Theatergruppe erhält alten Brauch aufrecht
Brander Kirwa wieder ein Hit

Der Kirwatanz gehört schon immer zur Brander Kirwa. Die Theatergruppe zeichnet dafür verantwortlich. Bild: ld
Vermischtes
Brand
24.10.2016
55
0

feiert Kirwa. Klar, dass das in Max Regers Geburtsort nicht ohne Musik abgehen kann.

(ld) Auch in diesem Jahr ließ es sich die Theatergruppe nicht nehmen, die Tradition des "Kirwa-Feierns" aufrecht zu halten. Los ging es am Freitag mit dem Kirwaauftakt des Fichtelgebirgsvereins im Basshaus. Der gut besuchte Kirwatanz am Samstag wurde in diesem Jahr von den "Musicmen" gestaltet, die bereits 1989 beim ersten Kirwatanz der Theatergruppe gespielt hatten.

Nach der Disco des Jugendgemeinderates am Sonntag stand das traditionelle "Umespüln" auf dem Programm. Bei musikalischer Begleitung mit Quetsche und Gitarre zog der Kirwazug bei bestem Wetter durch das Dorf. Ab Mittag stießen dann Schulkinder und Eltern dazu, so dass eine bunte und schöne Truppe unterwegs war.

Fast 70 Personen zogen am Nachmittag durch das Dorf. Es wurde neben der Geschäftswelt und den Gasthäusern auch der Kindergarten besucht und mit den Kleinsten der Gemeinde gelacht und gefeiert.

Am Mittag fand das Stinglessen im Mehrzwecksaal statt, welches von Jahr zu Jahr besser besucht und auch in diesem Jahr durch die Brander Volksmusikgruppe musikalisch umrahmt wurde. Die Verantwortlichen der Theatergruppe zeigten sich mit der Kirwa sehr zufrieden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Theatergruppe (27)Brander Kirwa (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.