Reinhard Brausam gewinnt beim Gedächtnisfischen
Dicke Karpfen am Haken

Der Angelverein "Brucker Karpfen" hat das Konrad-Prechtl-Gedächtnisfischen abgehalten. Bei schönem Wetter beteiligten sich 35 Angler an der Veranstaltung. Sieben Petrijünger waren erfolgreich und erreichten gute Ergebnisse. Bei der Siegerehrung beglückwünsche der Vorsitzende Josef Glöckl (rechts) Reinhard Brausam (Vierter von rechts), der einen stattlichen Graskarpfen mit knapp über 20 Pfund an Land zog. Dieser Fang bescherte ihm das beste Ergebnis und somit wurde er zum diesjährigen Sieger erklärt. Er erhielt einen Sachpreis und den Wanderpokal. Von den sieben Junganglern war Matthias Rösch der erfolgreichste und belegte mit einem Karpfen von 1220 Gramm den ersten Platz. Bild: mos

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.