Berförderungen in der Marktverwaltung
Daniel Schreiner zum Kämmerer befördert

Geschäftsleiter Ludwig Birner (von links) wurde zum Verwaltungsamtsrat, Daniel Schreiner zum Kämmerer befördert. Personalratsvorsitzender Hans Schuhbauer und zweiter Bürgermeister Robert Feuerer gratulierten. Bild: lfr

Gleich zwei Beförderungen standen in der Verwaltung der Marktgemeinde an. Ludwig Birner konnte ist nun Verwaltungsrat, Daniel Schreiner wurde zum Kämmerer befördert.

In der Marktgemeinderatssitzung am 15. Dezember fiel der Beschluss, Ludwig Birner und Daniel Schreiner zu befördern. Verwaltungsamtsrat Ludwig Birner wurde mit Wirkung vom 1. Januar zum Verwaltungsrat ernannt. Birner ist seit dem 2. Juli 1984 in der Brucker Marktverwaltung beschäftigt und absolvierte zunächst von 1984 bis 1986 eine Ausbildung in der zweite Qualifikationsebene zum Verwaltungswirt. Es folgten ein Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern - Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung - in Hof und der Aufstieg in die dritte Qualifikationsebene.

Nach Abschluss des Studiums hat Birner im Jahre 1996 als Kämmerer zunächst die Leitung der Finanzverwaltung und schließlich im September 2007 die Geschäftsleitung übernommen. Bürgermeister Hans Frankl überreichte die Ernennungsurkunde und gratulierte dem Geschäftsleiter Ludwig Birner zur Beförderung.

Daniel Schreiner wurde mit Wirkung zum 1. Januar zum Kämmerer und damit zum Leiter der Finanzabteilung des Marktes Bruck sowie zum Stellvertreter des geschäftsleitenden Beamten Ludwig Birner bestellt und höher gruppiert. Daniel Schreiner nahm unmittelbar nach seiner Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten seit September 2013 am Angestelltenlehrgang II teil. Er schloss die Prüfung mit der Note gut (2,30) ab und war von 336 Prüflingen, von denen 317 die Prüfung bestanden haben, mit Platzziffer 66 bayernweit im ersten Fünftel. Zweiter Bürgermeister Robert Feuerer, Geschäftsleiter Ludwig Birner, der in der Marktverwaltung auch als Ausbilder fungiert, sowie Personalratsvorsitzender Hans Schuhbauer beglückwünschten Daniel Schreiner zu seinen sehr guten Leistungen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.