Schützengau Bruck wieder treffsicher
Pistolenschützen weit vorn

Sport
Bruck in der Oberpfalz
12.12.2015
15
0


Das Schützengau Bruck kann auf seine Aktiven zählen. An den Titelkämpfen beteiligten sich 348 Schützen. Bei den Landesmeisterschaften wurden reihenweise Titel eingefahren .

Die Aktiven des Schützengaus Bruck konnten auch in 2015 wieder gute sportliche Erfolge vorweisen. Teilnahmen an der deutschen und anderen überregionalen Meisterschaften, erste Plätze in den jeweiligen Ligen sowie eine funktionierende Jugendgruppe lassen auch weiterhin in eine positive Zukunft blicken, was aus den Berichten der einzelnen Sparten bei der Jahreshauptversammlung des Schützengaus Bruck schnell zu erkennen war.

Pistolengruppe vorn


So berichtete Sportleiter Herbert Hartl, dass bei der Landesmeisterschaft in Pfreimd und Amberg 15 erste und acht zweite Plätze eingefahren werden konnten. Die Gaumeisterschaft in Bruck war mit 348 Schützen und 92 Mannschaften wieder hervorragend besucht. Zur deutschen Meisterschaft nach München-Hochbrück entsandte man 18 Einzelschützen und zwei Mannschaften, die mit zufriedenstellenden Ergebnissen nach Hause kamen.

Vom Rundenwettkampf mit dem Luftgewehr wusste Thomas Reiter zu berichten, dass mit den Reichenbacher Schützen nur ein Team in der Bezirksoberliga vertreten ist, Pfaffenfang und Sollbach kämpfen in der Bezirksliga um die nötigen Punkte. Erfreulich sei, dass der Gau in der "Seniorenklasse aufgelegt" mittlerweile auf acht Mannschaften zählen könne. Bei der Luftpistole sind die Pistolengruppe Bruck und das Team aus der Mauth das Nonplusultra. Beide Vereine schießen erfolgreich in der Landesliga.

Zu Meisterehren kamen die Erlbacher in der Bezirksliga. Den Präsidentenpokal kündigte er für den 30. Januar an. Bei der Sportpistole waren in der abgelaufenen Saison drei Mannschaften aus dem Schützengau Bruck gemeldet, die allesamt aus der gleichnamigen Marktgemeinde kamen. Die erste Vertretung der Pistolengruppe Bruck, so Spartenleiter Hans Schuhbauer, wurde in der Landesliga Vizemeister und die Schützen von Tell Eichenlaub Bruck konnten in der gleichen Klasse den zehnten Platz belegen. Mit der Gebrauchspistole wurde einmal mehr die Pistolengruppe Meister in der Landesliga. Bei der Siegerehrung zur bayerischen Meisterschaften stand man sechs Mal ganz oben auf dem Treppchen.

Gewehr-Team holt Titel


Jugendleiter Franz Käsbauer senior hat derzeit zahlreiche Schüler und Jugendliche, die in den jeweiligen Mannschaften um die Punkte kämpfen, unter seinen Fittichen. Beim Finale des OSB-Ranglistenturniers belegte man mit der Gewehrmannschaft den 1. Platz. Tamara Zankl aus Reichenbach wurde Einzelsiegerin.

Damenleiterin Monika Schächerer berichte vom Verlauf des Gaudamen-Schießens, das in Bergham stattfand. 52 Schützinnen aus neun Vereinen suchte ihre Beste. Dies war Monika Schächerer selbst mit ihrem 27,0-Teiler. In der Disziplin "Aufgelegt" siegte Anneliese Wittmann (Mauth). Den Wanderpokal gewann Bianca Hornauer (Fronau). Hier war Anita Dengler (Mauth) beim "Auflegen" die Siegerin.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schützengau (1)Hartl (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.