Tischtennisturnier zum Jubiläum
Doppel-Erfolg für die Gastgeber

Bürgermeister Hans Frankl, Landtagsabgeordneter Joachim Hanisch und Turnierleiter Christopher Wittmann (von links) gratulierten den Siegern in der Leistungsklasse 1, Bernd Meier und Christian Regner. Bild: hfz
Sport
Bruck in der Oberpfalz
29.04.2016
23
0

Zu ihrem 20-jährigen Bestehen veranstalteten die Sportfreunde Bruck 96 ein Tischtennisturnier in der Mehrzweckhalle. Zehn Gastvereine waren der Einladung gefolgt, um nach der abgelaufenen Verbandsspielrunde jeweils in Zweier-Teams gegeneinander anzutreten. Auch der Vorstand des Tischtenniskreises Schwandorf war mit dem Vorsitzenden Heinrich Schnorrer, seinem Stellvertreter und dem Vorsitzenden des TSV Nittenau, Jürgen Hasenbach, als Mannschaft vertreten.

Im Damen-Wettbewerb, an dem vier Teams teilnahmen, holte sich das Nachwuchsduo der DJK Ettmannsdorf den Sieg vor dem TSV Klardorf und den beiden Brucker Formationen. Insgesamt 15 Mannschaften traten bei den Herren in drei nach Spielstärke eingeteilten Leistungsklassen gegeneinander an. In der Leistungsklasse 1 verwies die Brucker Paarung Christian Regner/Bernd Meier die Konkurrenz aus Ettmannsdorf, Steinberg, Chamerau und Nittenau auf die Plätze. Auch in der Leistungsklasse 2 hatte der Gastgeber die Nase vorn, während der Kreisvorstand die Leistungsklasse 3 für sich entschied.

SF-Sportwart Christopher Wittmann hatte das Turnier hervorragend organisiert. Für das leibliche Wohl im Foyer der Mehrzweckhalle sorgten die Mütter der Brucker Jugendmannschaften.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tischtennis (318)Sportfreunde Bruck 96 (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.