700 Liter Salzsäure tritt aus
Chemieunfall endet glimpflich

Symbolbild: dpa
Glück im Unglück hatten zwei Arbeiter eines Betriebes in Bruck i. der Oberpfalz. Beim Umsetzen eines Containers mit einem Gabelstapler wurde der Container beschädigt. Wie die Polizei am Samstagnachmittag mitteilte, liefen aus dem Container circa 700 Liter 33%ige Salzsäure aus.

Beide Arbeiter konnten unverletzt die Halle verlassen. Aus Sicherheitsgründen wurden auch das Untergeschoss geräumt. Im Betrieb arbeiteten zu diesem Zeitpunkt fünf Personen.

Die Feuerwehr reinigte die Halle aufwendig mit Atemschutz und unter Einsatz eines Spezialsaugers. Das Austreten von Dämpfen aus der Halle konnte verhindert werden. Bei dem Unfall entstand nur geringer Sachschaden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2693)Chemieunfall (4)Salzsäure (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.