Angler halten Königsfischen ab
Thomas Brausam neuer Fischerkönig

Auf dem Senfthof fand die Siegerehrung des Königfischens statt. Bürgermeister Hans Frankl (links) und Vorsitzender Sepp Glöckl (Zweiter von links) gratulierten den Teilnehmern und besonders dem Jugendkönig Sebastian Glöckl (Siebter von links) und dem Fischerkönig Thomas Brausam (Sechster von rechts). Bild: mos

Bei idealem Wetter haben die Mitglieder des Angelvereins "Brucker Karpfen" ihr Königsfischen am Rainweiher abgehalten. Am Samstag konnte die Jugend ihr Können unter Beweis stellen. Mit einem 4420 Gramm schweren Karpfen, den Sebastian Glöckl an Land zog, wurde er Jungfischerkönig. Am Sonntag um 11 Uhr war das Königsfischen der Erwachsenen zu Ende. Thomas Brausam, der neue Fischerkönig, konnte einen Spiegelkarpfen von gut 30 Pfund in den Kescher ziehen.

Die insgesamt 32 Teilnehmer, darunter auch zwei Frauen die ebenfalls erfolgreich waren, haben Fische im Gesamtgewicht von über 193 Kilogramm geangelt. Dieses stolze Ergebnis wird alles zur sinnvollen Verwertung für das kommende Brucker Bürgerfest am letzten Wochenende im Juli verarbeitet. Dass der Stand des Angelvereins dort meistens als erstes seine kulinarischen Fischköstlichkeiten an die Frau beziehungsweise Mann bringt, ist über die Marktgrenzen hinaus bekannt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.