BRK-Kindergarten gibt es seit 20 Jahren
Feier zum Jubiläum

Für 20 Jahre Dienst im BRK-Kindergarten wurden (vorne, von links) Evi Wenisch, Agnes Wallek, Silvia Baranowski und die Kindergarten-Busfahrerin Petra Weinfurtner geehrt. Ihnen gratulierten (hinten, von links) Kindergartenleiterin Bianca Achatz, der scheidende Kreisgeschäftsführer Direktor Alfred Braun, der neue Kreisgeschäftsführer Otto Langenhan und Volker Liedtke. Bild: mos

Der BRK-Kindergarten Theresia lud zu einer Feier. Denn seit der Einweihung 1996 sind zwei Jahrzehnte vergangen. In der Turnhalle fanden sich die Verantwortlichen des BRK und des Marktes Bruck ein.

Das Personal zählte natürlich auch zu den Ehrengästen. Für ihre langjährige Verbundenheit wurden vier Frauen geehrt. Seit 20 Jahren arbeiten im BRK-Kindergarten Silvia Baranowski (Kinderpflegerin), Agnes Wallek (Erzieherin), Evi Wenisch (Kinderpflegerin) und Petra Weinfurtner (Busdienst).

Erstes Kinderhaus


Für das BRK war der Kindergarten in Bruck vor 20 Jahren der erste, für den sie die Trägerschaft übernommen hatte. Bei der Eröffnung hatte Daniela Schmid die Leitung übernommen. Anschließend folgte Bianca Achatz. Hervorzuheben ist die Beständigkeit des Personals. Einige, die vor zwei Jahrzehnten begonnen haben, sind immer noch im BRK-Kindergarten. Außerdem wurde das Personal um zwei Personen aufgestockt. Seit 1996 besuchten 1155 Kinder die Einrichtung. Im September 2008 wurde die Kinderkrippe eröffnet. So wurde aus dem Kindergarten und der Kinderkrippe das erste Kinderhaus im Landkreis.
Weitere Beiträge zu den Themen: Jubiläum (363)BRK-Kindergarten (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.