Buben und Mädchen präsentieren Mode
Kinder modeln beim Sommerfest

Auf dem Laufsteg und bei passender Musik im Hintergrund fühlten sich die Kinder in ihren Rollen sichtlich wohl. Das entsprechende Outfit trug seinen Teil dazu bei, dass die Buben und Mädchen die Modethemen bestens mimten. Bilder: mos (2)

Die Wetterprognosen für das Sommerfest des BRK-Kindergartens Theresia waren schlecht. Deshalb improvisierte das Kindergartenteam.

Sie entschieden sich für eine "Lightversion" des Festes. Anhand der Telefonliste informierten sie alle Elter und Kinder, so dass einer vorgezogenen Feier nichts im Wege stand. Im Gegenteil - es kamen so viele Kindergartenkinder mit ihren Angehörigen, dass das Kindergartenteam völlig überrascht war, dass ein so spontanes Sommerfest rund 200 Gäste anzog. Vonseiten der Eltern hörte man: "Wenn ein Sommerfest stattfindet, gehen wir hin. Es hätte schließlich ja auch ersatzlos ausfallen können."

Aus Paletten wurde ein Laufsteg gebaut, auf dem die Kinder stilecht verschiedene Modethemen in Szene setzten. Zu Liedern wie "Bruttosozialprodukt" wurden Berufskleidungen gezeigt, Männerthemen wie "Hier kommt die Feuerwehr" durften natürlich nicht fehlen. Zu Liedern wie "Ohne Krimi geht die Mimi nie in's Bett" oder "La, le, lu" wurde Nachtwäsche für Groß und Klein gezeigt. Bademode führten die Kinder zu "Itsi, bitzi, tini, wini" vor.

Die Models erhielten viel Applaus erhielten, egal ob Mädchen oder Junge. Beim Spielen im Sandkasten sowie auf der Bierkistlrutsche verging die Zeit wie im Flug. Bei Speis und Trank hielten sich alle im Garten des Kindergartens auf. Niemand bereute, das Sommerfest so spontan zu verlegen. Die Buben und Mädchen sind außerdem noch im Seniorenheim St. Elisabeth aufgetreten und haben dort für Unterhaltung gesorgt. Der geplante Auftritt des Zauberers "Fabelini" findet nun am 12. Juli im Kindergarten statt. Das spontane Kindergartenfest wurde von Johann Stahl gefilmt und ist käuflich zu erwerben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sommerfest (98)Kindergarten Theresia (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.