Feuerwehr Sollbach hat doppelten Grund zu feiern
Zum Jubiläum neues TSF

Die Feuerwehrführung gratulierte langjährigen Mitgliedern. Unter den Geehrten sind auch Mitglieder der ersten Feuerwehr-Damengruppe, die im Landkreis aufgestellt wurde (alle vorne in Uniform). Eine Auszeichnung gab es auch für Fahnenmutter Erna Kraus (vorne rechts). Es gratulierten Vorsitzender Thomas Schächerer (Dritter von links), Kommandant Christian Meier (Zweiter von rechts) und zweiter Vorsitzender Markus Schächerer (rechts).
 
Mit der staatlichen Ehrung für 25 Jahre aktive Dienstzeit wurde Christian Bindl (Dritter von links), für 40 Jahre Andreas Schießl (Dritter von rechts) und Georg Windl (Fünfter von rechts) von der Feuerwehrführung geehrt. Es gratulierten Bürgermeister Hans Frankl (links), Kreisbrandrat Robert Heinfling (rechts), Kreisbrandmeister Armin Jehl (Zweiter von links), Thomas Schächerer (Vierter von links), Christian Meier (Vierter von rechts) und Markus Schächerer (Zweiter von rechts). Bilder: mos (2)

Mit einem neuen Einsatzwagen im Gerätehaus geht die Feuerwehr Sollbach in ihr Jubiläum. Das wird gleich mit der Fahrzeugsegnung kombiniert. Bei der Hauptversammlung stand aber auch die Damengruppe besonders im Fokus.

Die Mitglieder der ersten Damengruppe, die im Landkreis Schwandorf aufgestellt wurde, wurden am Samstag im Gasthaus Schächerer ausgezeichnet: Sie sind teils schon 40 Jahre bei der Wehr. Zu den Gratulanten zählten Vorsitzender Thomas Schächerer, Bürgermeister Hans Frankl, Kreis-brandmeister Armin Jehl, Kreisbrandrat Robert Heinfling, die Fahnenmutter Erna Kraus, Festmutter Renate Windl und die Ehrenmitglieder Josef Hien und Josef Meier.

Patenschaft übernommen


Vorsitzender Thomas Schächerer berichtete von 233 Vereinsmitgliedern, davon sind 13 Jugendliche. Im Rückblick wurden die zahlreichen Termine deutlich, an denen sich die Sollbacher Wehr beteiligte. Die wichtigsten waren das Patenbitten der Brucker Feuerwehr für das 150-jährige Bestehen und natürlich der Erhalt des neuen Einsatzfahrzeuges am 1. April (wir berichteten).

In Verbindung mit der Feier des 140-jährigen Vereinsbestehens findet die Fahrzeugsegnung des neuen Tragkraftspritzenfahrzeugs (TSF) am 8. und 9. Juli in Sollbach statt. Im September plant der Verein einen Ausflug an den Chiemsee. Kommandant Christian Meier kann derzeit auf 33 aktive Mitglieder zählen, darunter elf Frauen. Bei zahlreichen Übungen hielten sich die Kameraden fit. Im abgelaufenen Vereinsjahr hatte die Wehr 16 Einsätze zu bestreiten, dabei waren durchschnittlich neun Aktive gefordert. Sie leisteten insgesamt 252 Einsatzstunden.

Der Höhepunkt des Jahres 2016 sei mit Abstand der Erhalt des neuen TSF. Der Vorstand und die Kommandanten sagten natürlich der Gemeinde Dank, aber auch all denen, die sich an der Planung und Organisation des Kaufs beteiligt haben. Ingrid Meier berichtete in ihrer Funktion als Kassier. Die Kassenprüfer Andreas Schießl und Georg Windl bestätigten eine ordentlich geführte Kasse. Jugendwart Michael Windl, berichtete, dass zur Zeit 13 Jugendliche der Jugendfeuerwehr angehören. Diese waren bei 15 Übungen dabei. Fünf Jugendliche absolvierten 2015 erfolgreich die Prüfung der bayerischen Jugendspange. Sie erhielten an diesem Abend ihre Leistungsabzeichen.

Fest im Dorf verankert


Bürgermeister Hans Frankl gratulierte zur erfolgreichen Arbeit der Sollbacher Wehr und dankte für den Dienst am Nächsten. "Bei der Sollba-cher Feuerwehr wird das Ehrenamt groß geschrieben," sagte der Bürgermeister.

Kreisbrandrat Robert Hein-fling zollte der Jugendgruppe seinen Respekt. Er dankte für die Arbeit, die die Mitglieder das ganze Jahr über leisten. Die Feuerwehr sei fest im Dorf verankert. Sein Dank galt auch dem Markt Bruck für die Investition in das neue Einsatzfahrzeug sowie in die Jugendarbeit. Im Anschluss wurden die Ehrungen durch die Vereinsführung vorgenommen.

EhrungenAktiver Dienst

10 Jahre: Monja Eichinger, Tobias Matzke, Thomas Schwarzfischer, Florian Weinfurtner und Michael Windl. 20 Jahre: Christian Meier, Heidi Schächerer, Monika Schächerer, Maximilian Schießl, Sandra Schmidhuber. 25 Jahre: Christian Bindl. Für 30 Jahre: Franz Bindl jun., Ingrid Meier, Herbert Pannewitz, Peter Sachs Peter, Christine Schächerer und Johann Schächerer jun. Seit 40 Jahre aktiv sind Andreas Schießl und Georg Windl.

Vereinsmitgliedschaft

Für ihre langjährige Treue zum Verein wurden folgende Mitglieder geehrt. Für 25 Jahre: Erwin Bindl, Petra Weinfurtner, Herbert Windl. Für 40 Jahre Mitgliedschaft: Barbara Bindl, Else Bindl, Hildegard Bindl, Johann Eichinger, Bernhard Hartinger, Rosemarie Hien, Alfons Jakob, Erich Jakob, Gerhard Jakob, Erna Kraus, Anna Meier, Johann Pannewitz, Theresia Schmidhuber, Johann Seidl, Johann Spindler und Anna Windl. (mos)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.