Kultur- und Festpielverein Bruck spielt Theater
„Der Zug“ fährt im Museum

Der Kultur- und Festspielverein Bruck spielt heute und am Sonntag im Heimatmuseum Mappach jeweils um 20 Uhr "Der Zug" von Carl Slotboom. Das Stück erinnert an ein dunkles Stück Vergangenheit.

(mos) Ein älteres Ehepaar sitzt im Zug nach Amsterdam, als dieser plötzlich auf offener Strecke stehen bleibt. Die Beiden erinnern sich, dass sie so eine Situation schon einmal erlebt haben, aber damals saßen sie in einem Viehwaggon und hatten einen gelben Stern auf der Brust. Beide erleben noch einmal die Geschehnisse von damals. Sie erinnern sich daran, dass eine Frau aus dem Zug geholt wurde und Schüsse gefallen sind. Hat die Frau überlebt?

Gespielt wird dieses Stück im Heimat- und Bauernmuseum in Mappach. Der Eintritt kostet acht Euro für Erwachsene und fünf Euro für Schüler. Karten gibt im Reisebüro Multerer in Bruck, im Getränkemarkt Stangl Bodenwöhr und an der Abendkasse.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.