Sowohl der Verein, als auch der Freistaat ehrt verdienstvolle Feuerwehrfrauen und -männer
Feuerwehr ehrt langjährige Mitglieder

Für längjährige Mitglieder gab es sowohl Auszeichnungen vom Verein (links), als auch von staatlicher Seite (rechts). Bilder: lfr (2)

Bei der Jahreshauptversammlung wurden zahlreiche Feuerwehrfrauen und -männer für ihre langjährige aktive Tätigkeit ausgezeichnet. Im Namen des Freistaates Bayern konnte insgesamt sieben Mitgliedern das Feuerwehr-Ehrenzeichen überreicht werden. Für 25 Jahre aktiven Dienst bei der Feuerwehr erhielten Christina Eckert, Claudia Bock und Harald Fickweiler das Ehrenzeichen. Für 40 Jahre aktiven Dienst bei der Feuerwehr wurden Hans Baier, Robert Lindlbauer, Johann Roidl und Armin Jehl mit dem Ehrenzeichen bedacht.

Die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft nahm Vorsitzender Robert Feuerer gemeinsam mit seinem Stellvertreter Hans Baier vor. Für 40-jährige Treue wurden Joachim Hanisch, Günther Adolphi, Manfred Artmann, Johann Beck, Heinrich Ehemann, Armin Jehl, Gerhard Hälsig, Helmut Lehmer, Friedrich Pöppl, Alfred Schuierer, Wolfgang Schuierer, Hans Sedlmayer, Josef Senft und Karl-Heinz Wiendl ausgezeichnet. Für insgesamt ein halbes Jahrhundert Mitgliedschaft wurden Werner Schmidbauer und Johann Spindler geehrt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Feuerwehr (1103)Auszeichnungen (11)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.