Tell-Eichenlaub ehrt Vereinsmeister
Spannend bis zum letzten Schuss

Der Schützenverein Tell-Eichenlaub Bruck ehrte die Vereinsmeister. Schützenmeister Hans Schuhbauer (links) und Gauschützenmeister Wolfgang Frank (rechts) zeichneten (von links) Franz Schuhbauer, Jan Vogl, Karl Gruber, Gerald Schaftner und Gerhardt Alfred aus.

Die Siegerehrung der Vereinsmeister und die Proklamation beim Schützenverein Tell Eichenlaub Bruck war mit einiger Spannung verbunden. Die Entscheidung um die Königswürde fiel erst am letzten Schießabend.

Bei der Generalversammlung des Schützenvereins gab Schützenmeister Hans Schuhbauer zunächst seinen Bericht ab. Neben diversen Veranstaltungen auf lokaler und Gau-Ebene richtete der Verein interne Preisschießen aus. Auch für das Jahr 2016 wurde wieder ein interessantes Jahresprogramm aufgestellt und allen Mitgliedern zugesandt. Das Seniorenschießen am jeweils letzten Montag im Monat habe sich mittlerweile zu einer festen Einrichtung entwickelt und wird gut angenommen. Gauschützenmeister Wolfgang Frank stellte die hervorragenden sportlichen Leistungen der Brucker Schützen heraus. Frank und Schützenmeister Schuhbauer ehrten langjähriger Mitglieder. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Karl Bauer, für 50 Jahre Mitgliedschaft Erika Fickweiler, Erna Heimerl, Johann Biehler und Max Schwarzfischer, sowie für 40 Jahre Vereinstreue Gisela Schuhbauer, Alfred Gerhardt, Alois Schindler, Eduard Kindl und Egon Nöth ausgezeichnet.

Zum Höhepunkt der Generalversammlung wurde die Proklamation des Schützenkönigs und der Schützenliesl. Erika Schmidbauer konnte mit einem 87,3 Teiler ihren Titel als Schützenliesl verteidigen. Der Kampf um die Königswürde war spannend und wurde erst am letzten Schießabend entschieden. Schützenkönig im Jahr 2016 wurde Franz Schuhbauer mit einem 46,1 Teiler, dicht gefolgt vom 1. Ritter Siegfried Karl und 2. Ritter Hans Schuhbauer.

Die VereinsmeisterDie Vereinsmeister heißen: Luftgewehr Auflage: Johann Schuhbauer (291 Ringe); Luftpistole Schützenklasse: Franz Schuhbauer (370); Alters-Seniorenklasse: Gerhardt Alfred (370); Junioren A: Jan Vogl (364); Junioren B: Michael Wächter (348). Sportpistole KK: Gerhardt Alfred (532); Standardpistole: Werner Wagner (410); Sportpistole Junioren B: Michael Wächter (482); Schnellfeuerpistole: Franz Schuhbauer (520); Gebrauchspistole: Hans Schubauer (368); Gebrauchsrevolver: Hans Schuhbauer (369); Unterhebelrepetierer: Gerhardt Alfred (24 Treffer); Halbautomat: Gerhardt Alfred (25).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.