Ukraninehilfe braucht einen Kleintransporter

In der Ukraine fehlt es in den Krisenzeiten vielen Menschen an fast allem. Bereits seit vielen Jahren versucht die Brucker Ukrainehilfe zu unterstützen und versorgte das örtliche Krankenhaus und das Altenheim mit Heizdecken, Zahnarztbesteck, Bandagen und Schienen sowie Kissen und Decken. Dabei gewannen die Brucker traurige Eindrücke. Die Einwohnern sind verzweifelt und frustriert. Die Brucker Ukrainehelfer wollen sich im Sommer mit einem weiteren Hilfskonvoi auf den Weg nach Turbov machen. Hierfür wird noch ein Spender eines Kleintransporters gesucht, mit dem die Hilfsgüter in die Ukraine gebracht werden können. Wer helfen kann, soll sich unter ukrainehilfe-bruck@gmx.de melden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ukrainehilfe (3)Kleintransporter (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.