Zahlreiche Betriebe geben Buben und Mädchen einen Einblick in den Berufsalltag
Kinder erobern „Chocolaterie“ und Postauto

Die Postboten Conny und Andy mussten den Kindern ihre vielen Fragen beantworten und Konditormeisterin Astrid Seitz bereitete mit den Buben und Mädchen Schokolollis zu. Bilder: mos (2)

Die Buben und Mädchen des Kindergartens Theresia durften in verschiedene Berufe hineinschnuppern. Sicherlich ein Favorit war der Besuch in der der "Chocolaterie Confiserie Criollo" bei Konditormeisterin Astrid Seitz, wo die Kinder bunte Schokolollis herstellten und mit Streuseln und Smarties dekorierten.

Die Postboten Conny (Mama von Diana) und Andy (Papa von Timo) kamen mit dem Postauto, das von den Kleinen genau erkundet wurde. Conny brachte einen detailgetreuen, selbstgebastelten Briefkasten mit, der die ganze Woche im Kindergarten blieb und in dem die Kinder selbstgemalte Bilder als Briefe verschicken konnten. Viele freudige Gesichter gab es in dieser Woche, denn rund 50 Briefe wurden den Omas, Opas, Freunden oder den Eltern zugestellt.

Auch den Brucker Pfarrer Andreas Weiß durften die Mäuse- und Bärengruppen-Kinder in der Kirche besuchen. Er sprach über seine Arbeit, die nicht nur in der Kirche stattfindet, sondern auch in der Schule, im Seniorenheim und in der Gemeinde. Er zog sein Messgewand an und zum Abschluss bekam jedes Kind Weihwasser in die selbstgestalteten Fläschchen.

Leckereien der Renner


In der "Fahrschule Schwarz" bei Fahrlehrer Thomas Schwarz besichtigte der Nachwuchs das Auto sehr genau. Anschließend durften sie im Schulungsraum verschiedene Verkehrssituationen anschauen und wurden mit Leckereien verköstigt. Eine eigene Handcreme stellten die Kinder in der "St. Ägidius Apotheke" bei Florian Seidl (Papa von Luisa) her. Zusammen mit der "Küchen-Silvia" (Silvia Weinfurtner) aus dem BRK-Kindergarten durften die Buben und Mädchen in der Kindergarten-Küche Palatschinken mit Vanilleeis, Himbeersoße und Sahne zubereiten. Die Aktion war der absolute Renner.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinder (446)Berufe (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.