Burglengenfelder Kleinkunstbühne eröffnet die Saison 2015 - Hommage an die "alten Haudegen"
Auftakt mit "The Rooster Crows"

Lokales
Burglengenfeld
27.12.2014
1
0
Nach dem erfolgreichen Start im Oktober 2014 und seitdem einem durchweg vollen Haus, legen die "Macher" der Burglengenfelder Kleinkunstbühne "Keller No. 10" ein abwechslungsreiches Programm bis zur Sommerpause im Juli 2015 vor. Gestartet wird die Konzertreihe mit einem Musikabend, bei dem mit Hans Deml einer der Gastgeber selbst auf der Bühne steht.

"The Rooster Crows" spielen am Freitag, 5. Januar im Bierkeller Blues, Country und Folk. Konzertbeginn ist um 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr). Das Jahr 2014 ging für die Gäste genauso wie für die Organisatoren der Burglengenfelder Kleinkunstbühne mit dem Folk-Konzert von "MistleToe & Ivy" vielversprechend zu Ende. Der "Keller No. 10" im Gewölbe eines der Bierkeller am Fuße des Kreuzbergs wird schon jetzt bestens angenommen. Es gibt bereits eine Reihe von Stammgästen, die sich keine der Veranstaltungen im bewusst kleinen Rahmen entgehen lassen.

"The Rooster Crows" - der Name der Band, die das erste Konzert im neuen Jahr 2015 bestreiten wird, ist einem Bob-Dylan-Song entlehnt. Die Band spielt in der Besetzung der berühmten Background-Band aus der Anfangszeit der Karriere von Johnny Cash, den "Tennessee Two". Sie hat aber nicht nur Songs im Stile der "Roaring Fifties" im Gepäck, sondern bietet authentisch handgemachten Blues, Country und Folk. "The Rooster Crows" ist eine neue Formation, bestehend aus drei altgedienten Musikern der lokalen Musik-Szene. Hans Deml (voc, guit, mand, bass) und Heiner Winkeler (guit, dobro, voc) spielen schon seit vielen Jahren zusammen und haben in mehreren Bands ("Chesty Morgan", "BULs Brothers", "Natural Blues", " Chillin", "Mrs. Luce") miteinander auf der Bühne gestanden.

Zu den beiden Oberpfälzern gesellte sich mit Werner "Doc" Schneider (voc, guit, mand, bass) ein Niederbayer, der vor allem als Mitglied und Mitgründer der "Sunny Bottom Boys" bekannt sein dürfte. Auf die Bühne bringt das Trio Songs von Bob Dylan, Crosby, Stills & Nash, Neil Young, Bruce Springsteen, Johnny Cash, Steve Earle, John Prine aber auch von den Beatles.

Durch eine Vielfalt an akustischen Instrumenten, mehrstimmigem Gesang und dem respektvollen Umgang mit den Originalen drücken "The Rooster Crows" den Songs ihren eigenen Stempel auf. Karten für 10 Euro gibt es im Vorverkauf im Buch- und Spielladen Nörl am Marktplatz 10, Telefon 09471 60 70 62, und FeinKostGeist in der Regensburger Straße 13, Telefon 09471 80 82 04.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.