Festival mit vielen Bands in Burglengenfeld
Zug durch Kneipen

Lokales
Burglengenfeld
28.09.2015
4
0
Eine Nacht lang geht es rund. Am Samstag, 10. Oktober, ab 21 Uhr läuft in neun Lokalen und Wirtshäusern die "7. Kneipenrallye." Auf dem Eislaufplatz am Stadtrand stehen Parkplätze zur Verfügung, von dort aus verkehrt ein Shuttle-Bus.

Blues, Boogie und Rock gibt es im Veranstaltungszentrum (VAZ). Im großen Saal tritt Andreas "Al" Lindinger mit seiner Blues-Combo auf. Wer sich das eine Weile angehört hat, wechselt ins "Sowieso". "Zwoa Achterl bitte" heißt dort das Motto und so nennt sich auch die Band. Ihr Metier: poppige und rockige Klänge aus Österreich. Aus Straubing kommt die Gruppe Caren's Mom, die sich im Bistro "Sound" die Ehre gibt. Mit Rap, Percussion-Sound und - wie es in der Ankündigung heißt - "virtuosen Saitensprüngen".

Von dort aus geht's weiter ins "Graf Babo". Dort steht die Band String auf der Bühne. Mit einem Repertoire, das von Abba bis Zappa reicht. Kann gut sein, dass manche gar nicht wechseln und sich im "Rockstüberl" die ganze Nacht lang beide Ohren von den Prayvets zudröhnen lassen. Die Jungs können aber auch sanft und mit Akustikgitarre daherkommen. Aus Niederbayern reisen drei Musiker ins Wirtshaus "Zum Kare" an. Sie nennen sich Charly Tango. Die Akteure versichern, diesen südamerikanischen Tanz nicht zu beherrschen. Aber sie hoffen sehr darauf, dass das Publikum dazu in der Lage ist.

Die Nacht ist lang. Da reicht die Zeit auf jeden Fall zu einem Abstecher ins "Ratz Fatz". Dort treten Stephan Karl und Helmut Haider alias "Schmarrnkerl & Funkerl". Sie paaren Humor, Witz und Musik zu einer kurzweiligen Angelegenheit. Vielleicht ganz zum Schluss noch (oder aber gleich zu Beginn) ein Abstecher ins "Mixx" zur Chaos-Band. Ihr Programm reicht von AC/DC bis zu Billy Idol. Das Motto der Kneipen-Nacht lautet: Einmal Eintritt zahlen, den Bus nutzen und überall mit dabei sein. Karten gibt es unter der Rufnummer 0941/466160. Neun Euro kostet das Vergnügen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.