Martini-Markt steigt von Freitag bis Sonntag
Kunst und Kulinarisches

Lokales
Burglengenfeld
05.11.2015
2
0
Im Oberpfälzer Volkskundemuseum laufen die Vorbereitungen für den Martini-Markt auf Hochtouren. 45 Aussteller aus dem süddeutschen Raum und aus Österreich präsentieren von 6. bis 8. November ihr Kunsthandwerk in den Museumsräumen und im romantischen Innenhof.

Ein Hingucker ist diesmal der üppig gedeckte Tisch einer Keramikkünstlerin mit dem Titel "Highway to Heaven". Natürlich kommen auch die Gaumenfreuden nicht zu kurz. Im Hof gibt es gebrannte Mandeln, Crêpes und Steaks, das Frauenbund-Café hat sich im Barockraum etabliert, Käse und klassische Fleischwaren runden das Angebot ab. Am Freitag und Samstag dürfen sich die Kinder aus einem üppigen Kostümfundus etwas aussuchen und ihr Kostüm vorführen. Erstmals findet im Hof der "Koffer-Markt" statt. Wer Schätze, selbstgemacht oder zusammengetragen, an den Mann bringen will kann sie in einen nostalgischen Koffer oder Korb packen und feilbieten.

Die Veranstalter empfehlen die kostenlosen Parkplätze am Eislaufplatz, am Volksfestplatz und im Parkhaus (erste Stunde kostenlos). Die Öffnungszeiten des Martini-Markts sind: Freitag, 6. November, von 14 bis 19 Uhr; Samstag, 7. November, von 11 bis 19 Uhr; Sonntag, 8. November, von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet 3,50 Euro. Kinder und Schwerbehinderte mit Ausweis haben freien Eintritt.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.