Großer Sachschaden
Einbrecher knacken Geldautomaten

Vermischtes
Burglengenfeld
30.04.2016
11
0

Die Polizei fahndet nach Einbrechern, die in der Nacht zum Freitag einen Geldautomaten in der Regensburger Straße in Burglengenfeld aufgebrochen haben. Die Täter erbeuteten mehrere tausend Euro Bargeld und hinterließen außerdem großen Sachschaden.

Der Geldautomat war wegen Umbauarbeiten in einem Container untergebracht. In der Nacht zum Freitag drangen Einbrecher gewaltsam in den Container ein und brachen den Automaten auf. Das teilte das Polizeipräsidium Oberpfalz mit. Durch das brachiale Vorgehen beim Aufbruch des Containers und des Automaten entstand ein Schaden in Höhe von über 20 000 Euro. Zudem fehlt aus dem Geldausgabeautomaten ein Bargeldbetrag in Höhe von mehreren tausend Euro. Nach einem ersten Hinweis könnten die Täter gegen 1.30 Uhr oder etwas später zugeschlagen haben.

Die Einbrecher müssen längere Zeit gebraucht haben, um zunächst den Container aufzubrechen und dann an die Scheine im Geldautomaten zu kommen. Deshalb erhoffen sich die Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Amberg, die mit der Klärung des Einbruchs befasst sind, auch Hinweise aus der Bevölkerung.

Wer verdächtige Personen oder auch Fahrzeuge am Tatort oder andere Wahrnehmungen gemacht hat, soll sich an die Kriminalpolizei Amberg unter Telefon 09621/890-0 wenden. Auch jede andere Polizeidienststelle oder jede andere Polizeidienststelle nimmt Hinweise entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2672)Einbruch (185)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.