Kreativ auf dem Hof
Landwirtschaftsminister zeichnet Bäuerinnen aus

Barbara Weiher aus Burglengenfeld bekam von Minister Helmut Brunner einen Anerkennungspreis in Höhe von 600 Euro. Bild: Baumgart/StMELF
Vermischtes
Burglengenfeld
28.09.2016
87
0

Burglengenfeld/München. Für ihre beispielhaften unternehmerischen Leistungen sowie innovative Geschäftsideen zeichnete Landwirtschaftsminister Helmut Brunner sieben bayerische Bäuerinnen als "Unternehmerin des Jahres 2016" aus. Darunter war auch eine Bäuerin aus dem Landkreis Schwandorf.

"Mit Ideenreichtum, Mut und Geschick haben Sie neue Tätigkeitsfelder und zusätzliche Einkommensquellen für Ihre Betriebe erschlossen", sagte der Minister bei der Preisverleihung in München. Die Bäuerinnen seien damit Vorbilder und Impulsgeber für weitere zündende Geschäftsideen. Und diese seien laut Brunner für die Sicherung der Höfe und den Erhalt eines vitalen ländlichen Raums von unschätzbarem Wert. Einen Anerkennungspreis in Höhe von 600 Euro erhielt Barbara Weiher mit ihrem "Simmernhof" in Burglengenfeld.

Am Wettbewerb konnten sich bäuerliche Unternehmerinnen beteiligen, die zu ihrem landwirtschaftlichen Einkommen zusätzliche Erwerbsquellen geschaffen haben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.