Polizei Burglengenfeld fasst 26 Jahre alten Verdächtigen
Einbruchsserie scheint geklärt

Vermischtes
Burglengenfeld
19.07.2016
56
0

Die Einbrüche häuften sich, die Vorgehensweise war ähnlich. Jetzt hat die Polizei zugeschlagen. Nach umfangreichen Nachforschungen und akribischer Tatortarbeit gelang es den Ermittlungsbeamten der Inspektion Burglengenfeld, einen 26-jährigen Mann aus einem benachbarten Landkreis zu ermitteln, der für mehrere Einbrüche der vergangenen Wochen als Täter infrage kommt.

Der Mann steht im Verdacht, ins Wasserwachtshaus in Teublitz, den Bauhof und das Tennisheim in Maxhütte-Haidhof, das Gymnasium und das Postverteilungszentrum in Burglengenfeld sowie in das Vereinsheim der "Mountain Monkeys" in Leonberg eingestiegen zu sein. Den Tatzusammenhang stellte die Polizei wegen der ähnlichen Vorgehensweise her, teilte die Inspektion Burglengenfeld mit.

Am Samstag gegen 16 Uhr wurde der 26-Jährige von einem Polizeibeamten in seiner Freizeit auf dem Parkplatz des NAC gesehen, wie er mit seinem " BMW" herumkurvte. Eine alarmierte Streifenbesatzung hielt den Wagen an und kontrollierte die Insassen. Es bestätigte sich der Verdacht, dass der Fahrer ohne gültigen Führerschein und mit einem nicht zugelassenen Auto unterwegs war. Der 26-Jährige wurde vorläufig festgenommen und zur Dienststelle gebracht, die beiden Insassen des Autos ebenfalls überprüft. Ein 26-Jähriger Beifahrer war zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben. Bei der gründlichen Durchsuchung des Autos fanden die Beamten ein Gerät, das beim Einbruch bei der Wasserwacht in Teublitz entwendet worden war. Wegen der erdrückenden Beweislast wurde mit der Staatsanwaltschaft Amberg Verbindung aufgenommen und die Frage der Untersuchungshaft wegen Flucht- und Wiederholungsgefahr diskutiert. Nachdem der mutmaßliche Täter auch noch unter laufender Bewährung steht, wurde der Mann dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der am Sonntagvormittag U-Haft anordnete. Der 26-Jährige wurde in die Justizvollzugsanstalt Amberg gebracht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2697)Einbruch (187)Ermittlungserfolg (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.