100 000 Euro Schaden bei Brand
Aus der Region

Neunburg vorm Wald. (nt/az) Bei einem Brand in Kleinwinklarn bei Neunburg vorm Wald (Kreis Schwandorf) ist am Donnerstag ein Schaden von rund 100 000 Euro entstanden. Nach bisherigen Ermittlungen brach das Feuer im Dachgeschoss des Doppelhauses aus und breitete sich dann auf zwei nebeneinander stehende Häuser aus. Die Gebäude sind nur zum Teil bewohnt, bei dem Brand wurde niemand verletzt, wie die Polizei mitteilt. Die Brandursache ist noch ungeklärt. Knapp 60 Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen an.

Mit Motorrad gegen Wildschwein

Sulzbach-Rosenberg. (ge) Gehöriger Schreck am Abend: Ein 16-jähriger Schüler fuhr am Mittwoch gegen 21.45 Uhr mit seinem Moped auf der B 85 in Richtung Sulzbach-Rosenberg. Nach einer Bahnbrücke querte plötzlich eine größere Wildschweinrotte die Bundesstraße. Der junge Mann überfuhr einen Frischling, ein zweites Jungschwein verkeilte sich unter seinem Zweirad. Der Fahrer stürzte und blieb schwerverletzt im Straßengraben liegen. Der Schüler kam mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus. Ein Jäger kümmerte sich um die beiden toten Wildschweine.

Zuschuss für KZ-Gedenkstätte

Flossenbürg/Berlin. (nt/az) Die KZ-Gedenkstätte Flossenbürg (Kreis Neustadt/WN) erhält für ihren Ausbau 100 000 Euro zusätzlich vom Bund. Das teilt der Bundestagsabgeordnete Albert Rupprecht (CSU) mit. Kultur-Staatssekretärin Monika Grütters habe die Sondermittel bewilligt. Das Geld fließt in den Ausbau eines ehemaligen SS-Casinos in der Gedenkstätte. Es wird derzeit in ein Besucher- und Seminarhaus umgebaut. Insgesamt fördert der Bund den Ausbau der Gedenkstätte mit 2,1 Millionen Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.