100 Jahre alte Flaschenpost
Aus aller Welt

Plymouth/Wittdün.(dpa) Am Strand der Nordseeinsel Amrum ist eine mehr als 100 Jahre alte Flaschenpost aus Großbritannien gefunden worden. Wie die Online-Zeitung "Amrum News" am Mittwoch berichtete, fand eine Urlauberin die uralte Flasche und sandte die darin enthaltene Postkarte zurück an den Absender, die Marine Biological Association of the United Kingdom (MBA) im südenglischen Plymouth. Die Flasche sei zwischen 1904 und 1906 in die Nordsee geworfen worden, schrieb das MBA in einer Mitteilung. Demzufolge war sie Teil eines Experiments. Mehr als 1000 Flaschen seien damals gleichzeitig auf den Weg gebracht worden.

Benedikt XVI. spendet rote Schuhe

Rom.(KNA) Das hätte dem gelernten Schuhmachermeister und Sozialreformer Adolph Kolping gefallen: Zur Unterstützung des Kolpingwerks spendet der emeritierte Papst Benedikt XVI. seine Schuhe. Das berühmte Paar roter Lederschuhe des früheren Kirchenoberhaupts ist damit Teil der Benefizaktion zum Abschluss des Kolpingtags am 20. September ab 16 Uhr auf der Bühne am Neumarkt in Köln, wie der katholische Sozialverband am Mittwoch in der Domstadt mitteilte. Mit seiner Spende macht der frühere Papst (2005-2013) den Anfang einer Sammelaktion unter dem Motto "Mein Schuh tut gut!".
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.