1000 Euro für Vohenstraußer

Sieger des großen Preisschafkopfs des Schützenvereins Etzgersrieth war Max Walbrunn (Dritter von rechts) aus Vohenstrauß vor Stefan Neidl (Mitte), Franziska Fürnrohr und Richard Dürmann (Vierter von rechts). Der Trostpreis ging an Gerhard Wittmann. Schützenmeister Michael Ring, zweiter Bürgermeister Fritz Steinhilber (von links) sowie Heinrich Ring und Spielleiter Mike Steger (von rechts) gratulierten. Bild: gi
Beim Jubiläums-Preisschafkopf des Schützenvereins St. Georg im Festzelt kämpften 228 Teilnehmer aus der Oberpfalz, Straubing, Bayreuth und Nürnberg um den Sieg. Aus der Gemeinde Moosbach kamen 28 Kartenfreunde. Den Hauptpreis, 1000 Euro, gewann Max Walbrunn aus Vohenstrauß mit 62 Punkten.

500 Euro mit 59 Zählern bekam der Zweite Stefan Neidl aus Grafenwöhr. Platz drei und 200 Euro (56 Punkte) sicherte sich Franziska Fürnrohr aus Waldau. Vierter mit 52 Zählern wurde Richard Dürmann aus Weiden. Dafür gab es 100 Euro. Den Trostpreis für den letzten Rang erhielt Gerhard Wittmann aus Weiden. Insgesamt gab es 150 Preise.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.