16-Jähriger kollidiert auf der B 85 mit Frischlingen - schwerverletzt im Graben
Mit Zweirad gegen Wildschweine

Stark beschädigt blieb das Zweirad liegen, der Fahrer kam ins Krankenhaus. Schon einige Zeit vorher war dort auf der B 85 ein Verkehrsunfall mit einem Wildschwein passiert. Bild: gf
Sulzbach-Rosenberg. (ge) Gewaltiger Schreck in der Abendstunde: Ein 16-jähriger Schüler befuhr am Mittwoch gegen 21.45 Uhr mit seinem Yamaha-Moped die B 85 von Norden kommend in Richtung Sulzbach-Rosenberg. Nach der Bahnbrücke, ca. 200 Meter vor der Abzweigung nach Prangershof, querte plötzlich eine größere Wildschweinrotte die Bundesstraße.

Der junge Mann überfuhr einen Frischling, ein zweites Jungschwein verkeilte sich jedoch unter seinem Zweirad. Der Fahrer stürzte und blieb schwerverletzt im Straßengraben liegen.

Der Schüler kam mit dem Notarztwagen des BRK ins Krankenhaus. Ein Jäger kümmerte sich um die beiden toten Wildschweine. Der Schaden am Moped liegt bei 1000 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.