42-Jähriger wegen Missbrauchs zweier Mädchen verurteilt
Haft für Stiefvater

Ein 42-Jähriger ist wegen sexueller Übergriffe auf zwei Mädchen zu fünf Jahren und zehn Monaten Gefängnis verurteilt worden. Der Angeklagte habe seine Stieftochter mehrfach missbraucht, befand das Berliner Landgericht in seinem Urteil am Freitag.

Zudem hat er eine 13-Jährige geschwängert, die Ende 2000 ein Kind von ihm bekam. Ab 2009 habe sich der Angeklagte an der damals zehnjährigen Stieftochter vergangen, hieß es weiter. Bis September 2013 sei es zu mindestens zehn Taten gekommen. Der Angeklagte hatte einvernehmlichen Sex vor etwa 15 Jahren mit einem Mädchen aus seiner damaligen Nachbarschaft zugegeben, die anderen Vorwürfe hingegen zurückgewiesen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.