56-Jähriger aus Neumarkt tatverdächtig
Drogenring zerschlagen

Symbolbild: dpa
Neumarkt/Nürnberg. (dpa) Ein seit mehreren Jahren international agierender Drogenring ist nach Angaben des bayerischen Landeskriminalamtes zerschlagen worden. Ein 56 Jahre alter Tatverdächtiger, der bereits im vergangenen Dezember im oberpfälzischen Neumarkt festgenommen wurde, muss sich in Kürze vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth verantworten.

Wie die Ermittler am Montag mitteilten, soll der Mann zusammen mit mehreren anderen über viele Jahre hinweg mehrere Tonnen Cannabis und Marihuana aus Marokko vor allem nach Österreich und auch Deutschland geschmuggelt haben. Ein weiterer Komplize wurde Ende Oktober in Wien festgenommen.

Zu der Anzahl der Tatverdächtigen und dem weiteren Ermittlungsstand machte das Landeskriminalamt keine Angaben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.