750 000 statt 1,1 Millionen Euro
Hahnbach

Hahnbach. (ibj) Zur Genehmigung der Konzeptendfassung für die Ertüchtigung des Ländlichen Kernwegenetzes im Gebiet der AOVE teilte Bürgermeister Bernhard Lindner in der jüngsten Marktgemeinderatssitzung mit, dass die ursprünglich vom Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz zur Verfügung gestellte Fördersumme von zehn auf nunmehr sieben Millionen Euro reduziert wurde.

Dies bedeute für Hahnbach den Rückgang von 1,1 auf 0,75 Millionen Euro. Aufgrund der Mittelreduzierung für eine Umsetzung sind im Gemeindebereich die Wege Nummer 26 Mimbach - AS 31, 31 Mausdorf - Gebenbach, 41 Hahnbach - Kümmersbuch und 42/1 Hahnbach - Süß vorgesehen. Die Ausbaubreite soll 3,50 Meter betragen.

Den kostenmäßigen Eigenanteil der Gemeinde, in Höhe von 15 Prozent der förderfähigen Kosten, zuzüglich der nicht förderfähigen Kosten (Grunderwerb), trägt der Markt Hahnbach.

Termine

Hahnbach

Eltern-Kind-Gruppen des Frauenbundes Hahnbach.In den Eltern-Kind-Gruppen, die ab Mitte September wieder beginnen, sind sowohl am Mittwoch- als auch Donnerstagvormittag noch Plätze frei. Im gemeinsamen Spielen, Basteln oder auch Singen lernen Kinder, Kontakt untereinander aufzunehmen und soziales Verhalten einzuüben. Interessierte melden sich bei Leiterin Julia Jung, 09664/2 99 98 37.

SRK Hahnbach. Monatsversammlung am Donnerstag, 3. September, um 19.30 Uhr im Gasthof Ritter.

Frauenbund. Mittwoch, 9. September, Teilnahme am Frauengottesdienst auf dem Mausberg. Beginn um 19 Uhr. Fahrt in Gemeinschaften um 18 Uhr. Treffpunkt am Pfarrhof hinter der Kirche in Hahnbach. Anmeldung unter 09661/5 17 36.

Obst- und Gartenbauverein. Donnerstag, 10. September, Stadtführung in Sulzbach-Rosenberg mit Marianne Moosburger. Sie lässt die Geschichte lebendig werden mit der Besiedlung des Burgberges zum Schloss, hin zu den bedeutendsten Gebäuden der Stadt und zum Rathaus: eine farbige Geschichte der Stadt mit den weißen Lilien auf rotem Grund. Gemeinsame Abfahrt (Fahrgemeinschaften) um 16 Uhr am Rathaus Hahnbach, Anmeldungen ab sofort bei Christel Fiegler, 5 31.

Poppenricht

Arbeiterwohlfahrt. Vorstandssitzung am Dienstag, 1. September, 19.30 Uhr in AWO-Räumen im Untergeschoss des Kindergartens St. Anna in Traßlberg. Tagesordnung: Berichte des Vorsitzenden, des Kassiers, aus Seniorenclub und AWO-Café, Besprechung Fahrt zum Brombachsee am Mittwoch, 9. September, und Vergabe Malerarbeiten im AWO-Heim, Vorschläge, Anregungen.

Ursensollen

DJK-Gymnastikabteilung. Nach Sommerpause beginnen folgende Kurse wieder: Yoga am Dienstag, 1. September, und Bodystyling am Mittwoch, 2. September, jeweils zur üblichen Zeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.