750 Euro für HPZ-Förderschule

Liebe Redaktion, das Bild wurde angeliefert - ist leider nicht der ?Brüller?. Viele Grüße Franz Völkl Bild(fvo) Waldthurner Kommunionkinder übergaben 750 Euro an die HPZ - Förderschule
Die 16 Kommunionkinder hatten eine wirklich gute Idee und verzichteten auf Gegengeschenke, um das Geld für die HPZ-Förderschule zu spenden. Mit den Tischmüttern und der Klassenleiterin Tanja Willx-Nickl fuhren sie zum Heilpädagogischen Zentrum nach Irchenrieth, um die Spende von 750 Euro persönlich zu übergeben. Schulleiterin Petra Rothmund führte die Erwachsenen durch Schule sowie Werkstatt und sprach über die Bildungsstätte. Die Waldthurner Kommunionkinder trafen Schüler und Kommunionkinder aus der Förderschule. Mit Unterstützung von Religionslehrerin Eva Wagner kamen sie schnell in Kontakt. Nach einem gemeinsamen Lied tauschten sich die Kinder über die Erlebnisse und Eindrücke ihrer Erstkommunion aus. Bild: fvo
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.