78-Jährige mit Auto im Altenheim-Teich
Aus aller Welt

Krefeld.(dpa) Eine 78-Jährige ist mit ihrem Auto im Gartenteich eines Krefelder Altenheims gelandet. Wie die Polizei mitteilte, drückte die Fahrerin am Donnerstag beim Ausparken auf dem Parkplatz so stark aufs Gaspedal, dass sie in den Garten des Altenheims fuhr. Ein Busch und eine Parkbank hätten wie eine Sprungschanze gewirkt, so dass der Wagen im knietiefen Teich zum Stehen kam. Passanten konnten die leicht verletzte Frau befreien. Autofahren wolle die 78-Jährige in Zukunft freiwillig nicht mehr.

Ungeimpft: 330 Kinder dürfen nicht in Kitas

Berlin.(dpa) Weil sie nicht gegen Masern geimpft waren, sind 2015 in Berlin laut Stellungnahme der Gesundheitsverwaltung vom Donnerstag rund 330 Kinder zeitweilig von Kitas und Schulen ausgeschlossen worden. Zum Schutz vor einer Infektion mit dem hochansteckenden Virus mussten 208 Kinder ihren Schulen und 119 ihren Kitas fernbleiben. Ausschlüsse hätten sich je nach Einzelfall gerichtet und einen Tag bis hin zu 14 Tagen gedauert. Auch ungeimpfte Lehrer wurden aus dem Dienst genommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.