8. Wintersportwoche der Volkshochschule
Auf der Piste

Rendezvous der Skifahrer und Winterwanderer auf der Almhütte Vigo im Skigebiet Madonna di Campiglio. Adolf Mückl (knieend, Mitte) hatte eine tolle Reise organisiert. Bild: mül
(mül) Bereits zum achten Mal führte unter Leitung von Gerda und Adolf Mückl die Wintersportwoche der Volkshochschule in die Brenta-Dolomiten. 47 Teilnehmer aus der ganzen Region waren restlos begeistert. Sowohl die Skifahrer als auch die Winterwanderer kamen voll auf ihre Kosten.

Fünf Tage konnten die Hobbysportler bei angenehm milden Temperaturen, blauem Himmel und Sonnenschein im mit 150 Pistenkilometern und 62 Aufstiegsanlagen weitläufigen Großraum-Skigebiet Campiglio Dolomiti di Brenta, das zu den größten in den Südalpen zählt, ihren Hobbys frönen. Lediglich an einem Nachmittag war es so stürmisch, dass in den höheren Regionen zum Teil die Seilbahnen und Sessellifts stehen bleiben mussten. Und einen ganzen tag lang schneite es.

Die Pisten waren dank Schneekanonen in einem guten Zustand. Talabfahrten waren möglich. Wer sich nicht auf die Bretter stellen wollte, konnte zu Fuß die Landschaft genießen. Zur Entspannung verhalf eine gut bestückte Wellness-Oase.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.