800 Tabletten im Gepäck
Bayernreport

Ingolstadt.(dpa) Einen Schwarzfahrer mit verbotenen Messern und mehr als 800 Schmerztabletten im Gepäck hat die Bundespolizei in Ingolstadt geschnappt. Ein Zugbegleiter hatte die Fahrkarte des 27-jährigen Schweizers am Samstag kontrollieren wollen, doch der Mann flüchtete am Bahnhof in Neustadt an der Donau aus der Bahn. Nach Angaben der Polizei beschrieb der Fahrkartenkontrolleur den Mann so genau, dass eine Streife ihn kurze Zeit später am Ingolstädter Bahnhof festnehmen konnte. Der Mann hatte Messer und 862 verschreibungspflichtige Schmerztabletten bei sich. Die Medikamente waren nach Angaben eines Polizeisprechers offensichtlich nicht für den Eigenbedarf.

Vier Menschen mit Tee vergiftet

Riedenburg.(dpa) Mit einem Tee aus der Engelstrompete haben sich vier junge Menschen in Niederbayern vergiftet. Die zwischen 21 und 23 Jahre alten Männer und Frauen wurden in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Montag mitteilte. Sie hatten bei einer 23-Jährigen in Riedenburg (Landkreis Kelheim) am Sonntag einen Tee getrunken, den sie selbst aus Engelstrompeten hergestellt hatten. Der Konsum dieser Pflanze könne zu Halluzinationen und hochgradigen Vergiftungen führen, warnte die Polizei am Montag.

Kontakt

So erreichen Sie die Zentralredaktion:

Sekretariat 0961/85-2012 Albert Franz (al) 0961/85-265 Stefan Zaruba (za) 0961/85-532 Frank Werner (we) 0961/85-379 Stefan Voit (sv) 0961/85-253 Christian de Vries (cdv) 0961/85-256

Martin Bink (bm) 0961/85-266 Jürgen Herda (jrh) 0961/85-575 Sonja Kaute (jak) 0961/85-251 Alexander Pausch (paa) 0961/85-254 Alexander Rädle (räd) 0961/85-372 Tobias Schwarzmeier (tos) 0961/85-576 Frank Stüdemann (üd) 0961/85-262 Alexander Unger (uax) 0961/85-421 Gabriele Weiß (m) 0961/85-267 E-Mail: redaktion@derneuetag.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.