"Abendschau" feiert ihren 60. Geburtstag

Die "Abendschau"-Moderatoren Christoph Deumling, Annette Betz und Roman Roell (von links) mit einer historischen Fernsehkamera. Heute Abend feiern sie den 60. Geburtstag ihrer Sendung. Bild: Bayerischer Rundfunk
Für viele Fernsehzuschauer gehört sie montags bis freitags fest zum Abendprogramm: die "Abendschau" im Bayerischen Fernsehen. Am 8. November 1954 ging sie im Regionalprogramm der ARD zum ersten Mal auf Sendung - live und in Schwarz-weiß aus München-Freimann.

Damit gehört die "Abendschau" zu den ältesten Sendungen im Deutschen Fernsehen, die noch heute existieren. Sie berichtet über alles, was Bayern bewegt - von politischen Nachrichten über Beiträge aus der Gesellschaft und bayerisches Brauchtum bis hin zu Sport, Kunst und Kultur.

Am heutigen Freitag feiert die "Abendschau" um 17.30 Uhr ihr Jubiläum mit einer Sonderausgabe. Darin erinnern sich prominente Studiogäste an 60 Jahre bayerischer Geschichte im Spiegel der Sendung. Die Moderatoren empfangen dazu unter anderem die Rodler-Legende Georg Hackl, die Schauspielerin und Ärztin Marianne Koch, Fernsehstar Uschi Glas sowie den CSU-Politiker und Ex-Finanzminister Theo Waigel.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.