Abenteurer, Flowerpower, Piraten, Bienen, Scheichs und Clowns - so ziemlich alles war vertreten beim Fasching, den das Seniorennetzwerk
Je oller, je doller

Ursensollen/Ammerthal in der Waldschänke am Hirschpark veranstaltete.

(e) Viel Klamauk und Tanz waren angesagt in einem komplett besetzten Saal. Das heißt in diesem Fall: Eine ganze Hundertschaft von durchwegs maskierten älteren Herrschaften haute auf die Pauke. Die Senioren hatten ihren großen (Faschings-)Nachmittag und nutzten das reichlich, es gab viel zu singen und zu tanzen.

"Auf und nieder"

Der Hausherr Bernhard Geitner hat den vielversprechenden Beinamen "singender Wirt", den Beweis trat er auch musikalisch an. Er besang die Rosamunde, stimmte auch sonst zu einem Faschingsball passenden Schunkellieder an. Wiederholt hieß die Parole "Auf und nieder" sowie "Links, rechts ..." - wenn man so will war das auch ein Rundum-Fitness-Programm für die Senioren. So wurde der Faschingsball zu einem vollen Erfolg.

Das zeigte sich auch an den fröhlichen Gesichtern der Besucher, die über zwei Sketche herzhaft lachten. Dieter Strobel und Anna Rautenberg führten vor wie es ist, wenn der Mann einfach nicht tanzen will, es dann aber doch tut. Fünf Frauen, darunter VdK-Vorsitzende Jutta Streher und die Ammerthaler Seniorenbeauftragte Christa Suttner, demonstrierten, wie man mit einem Nudelholz kiloweise abnehmen kann.

Beifall und Helau waren zu hören, als die Kinder- und Jugendgarde aus Rieden bei ihrem Show-Tanz einen schneidigen Auftritt hinlegte. Im Gegenzug gab es für Anna Rautenberg und Christa Suttner Orden.

In Fahrgemeinschaften waren die Senioren nach Heinzhof gebracht worden, wo ein eisiger Wind um die Waldschänke blies, drinnen aber die Stimmung heißer nicht hätte sein können. "So ein Tag, so wunderschön wie heute ..." gehörte zum Repertoire des singenden Wirts, so empfanden es auch die Senioren aus Ammerthal und Ursensollen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.