Abschied von Herbert Leitl
Verstorben

Kümmersbruck. (hi) Mit großer Anteilnahme der Bevölkerung ist am Freitag Herbert Leitl beerdigt worden. Er war am 16. August überraschend gestorben - kurz vor seinem 87. Geburtstag am 17. September. Leitl war viele Jahre Kümmersbrucker Gemeinderatsmitglied, von 1966 bis 1984.

Kaplan Christian Fleischmann erinnerte bei der Trauerfeier auch an die Schicksalsjahre 2003 bis 2005, als Leitls Sohn, der Schwiegersohn und ein Enkel starben.

Leitls Arbeitsfeld war viele Jahre die Flaschenhütte. Seit 1963 war er Mitglied des SPD-Ortsverbands Kümmersbruck, wo er sich engagierte, wie Monika Rambach betonte.

Zuletzt waren Herbert Leitl und seine Frau Anneliese viele Jahre bei den Eisstockschützen aktiv. Bürgermeister Roland Strehl würdigte den Verstorbenen als einen "feinen Mann": Man verliere mit ihm einen wertvollen Menschen, eine Stütze der Gesellschaft. Leitl habe immer eine fruchtbare Zusammenarbeit gesucht.

Termine

Kümmersbruck

Köferinger Kirwa. Donnerstag und Freitag, 27. und 28. August, jeweils ab 8 Uhr, Aufbau des Kirwazelts; Helfer willkommen, für Verpflegung ist gesorgt.

Obst- und Gartenbauverein Kümmersbruck. Samstag, 29. August, ab 15 Uhr vereinsinternes Krumbachfest; wegen der Baustelle kann es nicht am gewohnten Krumbach-Eck stattfinden, sondern heuer auf der Grünfläche neben dem Transformatorhaus bei den Parkplätzen am Dorfplatz; alle Mitglieder sind eingeladen zu kostenlosem Kaffee und Kuchen und anschließender Brotzeit (Rollbraten). - Für Tagesausflug am Sonntag, 20. September, in den Bayerischen Wald noch Plätze frei; Anmeldungen bei Vorsitzendem Günther Krella (85655).

Wanderfreunde. Heute kein Wandertreff; nächster Termin Dienstag, 8. September.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.