Acht Hunde und zwei Kinder aus Wohnung geholt

Aus einer mit Hundekot und Urin verschmierten, völlig verwahrlosten Wohnung im niedersächsischen Hameln hat die Polizei zwei Kinder geholt. Die acht und zwölf Jahre alten Mädchen seien in die Obhut des Jugendamtes übergeben worden, sagte ein Sprecher am Freitag. Nach Angaben des Landkreises waren die hygienischen Zustände unhaltbar, auch acht Hunde wurden aus der Wohnung geholt.

"Die Kinder hätten keine Stunde länger in der Wohnung bleiben dürfen", sagte eine Sprecherin. Die 29-jährige Mutter und ihr ein Jahr jüngerer Ehemann betreiben in den Räumen eine Hundezucht. Beiden drohen strafrechtliche Ermittlungen wegen des Verdachts der Körperverletzung an den Mädchen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.