Aigner will am Ende allein entscheiden

Unterschiedlicher könnten die Interessen der Teilnehmer des Energiedialogs kaum sein. Trotzdem soll er zu einem Ergebnis führen. Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hat sich zur Halbzeitbilanz sicher gezeigt: Es wird ein Kompromiss. Sie machte am Donnerstag in München klar, dass sie am Ende aber allein über das künftige Energiekonzept entscheiden werde. "Und es wird meine Entscheidung sein, welches Konzept ich dem bayerischen Ministerpräsidenten und dem bayerischen Kabinett vorschlagen werde. Und es wird auch meine Entscheidung sein, was ist für Bayerns Zukunft wirklich unbedingt notwendig." Der Energiedialog soll am 2. Februar enden. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.