Am 17. und 18. Oktober Musik und feine Speisen zum Kirchweihfest
Faschterer feiern "Am Forst"

Schnaittenbach. (ads) Am Allerweltskirwawochenende Freitag, 17., und Samstag, 18. Oktober, steht die Faschterer Kirwa im "Ortsteil Am Forst" im Terminkalender. Fischessen, Kirwabaumaufstellen mit viel Muskelkraft und Kirwabaumaustanzen sowie urig gemütliche Geselligkeit am Abend mit bester musikalischer Unterhaltung im Kirwastodl stehn auf dem Programm.

Am Freitag läutet ein zünftiges Fischessen die Faschterer Kirwa ein. Aufgetischt werden leckere gebackene Karpfen aus heimischer Zucht mit Kartoffelsalat.

Da es erfahrungsgemäß einen regelrechten Run auf dieses kulinarische Schmankerl gibt, ist eine baldige Vorbestellung (bis Mittwoch, 15. Oktober) bei Familie Auer (Telefon 09622/3876) nötig. Ab 20 Uhr heizt die hiesige "Haflinger Musik" ohne Verstärker den Gästen musikalisch richtig ein und garantieren beste Stimmung. Bar und Weinlaube sind geöffnet.

Am Samstag, 18. Oktober, steht ein großer Arbeitseinsatz an. Um 14 Uhr stellen sich die Faschterer Kirwaburschen zum Festzug "Auf der Loh" auf, um von dort um 14.30 Uhr zum Baumeinholen auszurücken. Der eingeholte Baumriese wird ab 15 Uhr gemeinsam mit Muskelkraft auf dem Festplatz vor dem Kirwastodl in die Senkrechte gehievt.

Ein Höhepunkt ist nach getaner Arbeit sicherlich das Austanzen des Baums durch den Mädchen- und Burschennachwuchs. Zur Stärkung kredenzen die Gastgeber Kirwakaffee mit Kücheln.

Ab 17 Uhr öffnet der Taubenmarkt seine Pforten. Die Liveband "D'Chubauf Boum" spielt ab 19.30 Uhr zum Kirwatanz auf.

Eine große Tombola mit attraktiven Preisen wird überdies organisiert. Zu einem Plausch kann man sich in Bar und Weinlaube zurückziehen. Sie sind am Samstagabend geöffnet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.