Am Samstag, 15. August, startet der "Hammerrun" rund um den Monte Kaolino
Lauf mit Hindernissen

Hirschau. Den Monte Kaolino hinauf, übers Wasser, durch den Schlamm und dann in klammen Klamotten laufen was das Zeug hält. Der "Hammerrun" ist für die Teilnehmer eine echte Herausforderung, ein Lauf quer durch Wald, Feld und Wiese mit verrückten Hindernissen.

Mit "The Sandblaster" ist der ungewöhnliche Wettkampf überschrieben, der am Samstag, 15. August, am Fuße des Hirschauer Sandbergers gestartet wird. Körperlich und mental werden die Teilnehmer extrem herausgefordert.

Einsteiger sollten sich wohl für den "Fun Run" entscheiden der mit sieben Kilometern einiges kürzer ist als der "Challenge Run", bei dem 18 Kilometer zu absolvieren sind.

Gestartet wird in Wellen. Die schnellen und ambitionierten Läufer stellen sich am besten bei der erste Startwelle an, die Läufer die einfach ankommen wollen, in hintere Wellen.

Die Teilnehmer des Challenge gehen um 11 Uhr, 11.20 Uhr und 11.40 Uhr an den Start, Fun-Runner um 12 Uhr und um 12.20 Uhr.Der Streckenverlauf ist einzigartig. Er führt über und um den Monte Kaolino - ein 220 Meter Anstieg auf eine super steile 35 Grad Düne aus 38 Millionen Tonnen feinem weißen Quarzsand. Der Monte Kaolino bildet dabei das Highlight des "Hammerruns". Obendrein hat das weitere Gelände felsige Passagen und ist mit vielen weiteren künstlichen Hindernissen wie Schlammgruben sowie Kletterwänden und Kletternetzen bespickt. Unter anderem gilt es dabei, über ein Netz zu klettern oder unter einem Netz durchzukrabbeln. Speerwerfen, Kraxeln und mehr stehen auf dem Programm. Auch die bei solchen Stock-und-Stein-Rennen sehr beliebten Bereiche Schlamm und Wasser kommen nicht zu kurz. Ein besonderes Hindernis namens "Prison Break" erfordert überdies Kraft und Geschicklichkeit. Für die nicht ganz so Ausdauernden gibt es eine abgespeckte Strecke mit weniger Hindernissen. Beim "Challenge Run" sind 18 Kilometer zu bewältigen, wobei 30 Hindernisse im Weg stehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.