Amberg auf dem Weg zur "Top-City"
Aus der Region

Amberg. (tos) Der Endspurt für Amberg hat begonnen. Die Vilsstadt ist auf dem besten Wege, vom Online-Portal hotel.de zur "liebenswertesten Stadt Deutschlands" gekürt zu werden. Zwei Tage vor Abstimmungsende hat Amberg am Sonntagnachmittag bereits 13 073 Stimmen gesammelt und liegt damit knapp vor ihren beiden ärgsten Konkurrenten Speyer (12 868) und Tangermünde (12 719). Bei diesem Stand deutet sich ein spannendes Finale an, da die Kandidaten auf den letzten Metern alle Kräfte mobilisieren werden. Noch bis einschließlich Dienstag können die Internetnutzer auf der Aktionsseite ihre Stimme abgeben und damit ihrem "liebenswerten" Favoriten zum Sieg verhelfen.

___

Der Link zur Abstimmung unter:

http://www.oberpfalznetz.de/top-city

Zwei Brände in Amberg

Amberg. (nt/az) Nur wenige Stunden nach einem Brand am Freitagnachmittag in Neubernricht musste der Amberger Stadtlöschzug erneut ausrücken, dieses Mal ins Drillingsfeld. Zunächst war ein Einfamilienhaus in Brand geraten. Die 87-jährige Bewohnerin zog sich eine Rauchvergiftung zu, als sie die Flammen löschen wollte. Ein Feuerwehrmann verbrannte sich die Hand. Den Sachschaden bezifferte die Polizei auf 70 000 Euro. Doppelt so hoch fiel der Schaden beim Brand eines Wohnhauses aus: In der Nacht zum Samstag brach in der Küche Feuer aus und griff auf das Haus über. Personen wurden nicht verletzt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.