Angemerkt Zeit derVeränderung

Im "verlässlichen Klima" des Bärnauer Stadtrates hat kein Bürgermeister leichtes Spiel - Alfred Stier, der mit Energie und Engagement am Start ist gleich zweimal nicht. Eine verlässliche Größe ist im Gremium die Fraktion der Kritiker und Zweifler, derer, die viel anzumerken, aber wenig vorzuschlagen haben. Das verwundert aber niemanden. Und andere Orte kennen dieses "Phänomen" in eigenen Dimensionen ebenso.

Doch kann sich die kleine Stadt an der Grenze im Überlebenskampf bislang ganz gut halten. Weder Kommunal GmbH noch Geschichtspark haben zum Ruin geführt, ja, sind durchaus erfolgreich. "Aber in Zukunft", klagen die Kritiker. Wer weiß wirklich was wird? Anpacken wird weiter die Devise lauten. Vielleicht drohen Verluste lieb gewonnener Einrichtungen, die nicht mehr gehalten werden können. Das bringt halt die Zeit der Veränderungen mit sich. Ideen sind gefragt, Macher notwendig. Alfred Stier hält sich für so einen.

werner.schirmer@derneuetag.de

Termine Johannisfeuer am Vogelherd

Plößberg. (lk) Der OWV lädt die Bevölkerung zum Johannisfeuer am Samstag, 20. Juni ab 20 Uhr am Vogelherd herzlich ein. Es findet bei jeder Witterung statt. Zur Unterhaltung spielt die Blaskapelle Flossenbürg. Auch für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt. Eintritt frei. Mit Einbruch der Dämmerung findet ein Fackelzug für die Kinder statt.

Aufbau für das Johannisfeuer ist am Samstag, 20. Juni ab 10 Uhr am Vogelherd, hierzu sind zahlreiche Helfer erwünscht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.