Anrufe, Sms und Nachrichten über Messenger-Apps
Neujahrsgrüße werden am liebsten per Telefon übermittelt

Die Deutschen wünschen einander am liebsten per Telefon ein frohes neues Jahr, Nachrichten mit Smartphone-Messengern sind stark im Kommen. Das verrät eine Statistik des IT-Verbandes Bitkom. Drei Viertel (75 Prozent) grüßen Freunde und Verwandte per Telefon. Gleich darauf folgt die SMS mit 38 Prozent, dicht gefolgt von der Neujahrs-E-Mail mit 30 Prozent.

Ungefähr gleichauf liegen Smartphone-Messenger und Einträge in sozialen Netzwerken (22 und 19 Prozent). Die Messenger legten dabei im Vergleich zum Vorjahr um acht Prozentpunkte zu. Den klassischen Neujahrsgruß per E-Mail oder Postkarte verschicken 24 Prozent der Menschen in Deutschland. Für die Studie von Bitkom-Research wurden 1003 Personen befragt.