Anschlag auf Asylbewerberheim
Bayernreport

Wallersdorf.(dpa) Unbekannte haben auf eine Asylbewerberunterkunft in Niederbayern einen Anschlag verübt. Dabei sei eine Flasche mit Brandbeschleuniger gegen die Fassade des Hauses in Wallersdorf (Kreis Dingolfing-Landau) geworfen worden, teilte die Staatsanwaltschaft Landshut am Mittwoch mit. Es sei jedoch nicht zu einem Brand gekommen, lediglich an der Fassade des Hauses seien Rußspuren entstanden. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen versuchter Brandstiftung. Die Bewohner des Hauses blieben unverletzt.

"Bayernkurier" wird Monatsmagazin

München.(epd) Für die Anhänger der Christlich-Sozialen Union (CSU) ist er ein Stück publizistische Heimat, Kritiker schimpften ihn auch gerne mal "Schwarze Prawda": den "Bayernkurier", die Wochenzeitung der CSU. In seiner bisherigen Form ist das Blatt nun Geschichte, die letzte wöchentliche Ausgabe ist am Mittwoch erschienen. Fortan soll der "Bayernkurier" in gedruckter Form als "hochwertiges Monatsmagazin" erscheinen. Im Internet soll außerdem tagesaktuell berichtet werden, heißt es in der letzten wöchentlichen Ausgabe. Im ersten Quartal 2015 hatte die Wochenzeitung noch eine Aflage von rund 48 000 Stück, zu ihren besten Zeiten waren es rund vier Mal so viel.

Selfies auf ICE-Strecke

Augsburg.(dpay) Zwei Mädchen im Alter von 14 und 15 Jahren haben sich in Augsburg für ein Selfie in große Gefahr begeben. Die beiden Teenager waren auf die Schienen der häufig befahrenen ICE-Trasse München-Augsburg geklettert, um sich mit ihren Handys selbst zu fotografieren. "Diese Selfies auf Bahngleisen sind ein gefährlicher Trend, gerade bei Mädchen", kommentierte ein Sprecher der Bundespolizei Nürnberg den Vorfall. Seinen Angaben zufolge sind seit Januar 2014 allein im Großraum Augsburg 27 Kinder und Jugendliche ins Gleis gestiegen.

Hund in Aufzug getötet

Nürnberg.(dpa) Tödlich endete für einen Hund in Nürnberg eine Fahrt im Aufzug. Seine Leine klemmte in der Tür, als sich der Lift in einem Mehrfamilienhaus in Bewegung setzte. Die Besitzerin musste am Mittwochabend mit ansehen, wie das Tier ums Leben kam. Unverletzt blieb dagegen ein Welpe, der ebenfalls mit der Frau unterwegs war, wie die Nürnberger Feuerwehr am Donnerstag mitteilte.

Kontakt

So erreichen Sie die Zentralredaktion:

Sekretariat 0961/85-2012 Albert Franz (al) 0961/85-265 Stefan Zaruba (za) 0961/85-532 Frank Werner (we) 0961/85-379 Stefan Voit (sv) 0961/85-253 Christian de Vries (cdv) 0961/85-256

Martin Bink (bm) 0961/85-266 Jürgen Herda (jrh) 0961/85-575 Sonja Kaute (jak) 0961/85-251 Alexander Pausch (paa) 0961/85-254 Alexander Rädle (räd) 0961/85-372 Tobias Schwarzmeier (tos) 0961/85-576 Frank Stüdemann (üd) 0961/85-262 Alexander Unger (uax) 0961/85-421 Gabriele Weiß (m) 0961/85-267 E-Mail: redaktion@derneuetag.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.