Anschlag auf Bar: 16 Tote in Kairo

Insgesamt 16 Menschen sind bei einem Angriff mit Brandsätzen auf eine Bar in der ägyptischen Hauptstadt Kairo getötet worden. Nach Angaben des Innenministeriums wurden am frühen Freitagmorgen Molotow-Cocktails auf den Eingang des Nachtclubs unweit des Nils geworfen. Drei Menschen seien verletzt worden. Auf Bildern war zu sehen, dass das im Erdgeschoss liegende Lokal völlig ausbrannte. Offenbar war ein Streit der Grund für die Tat. Angestellte des Lokals seien in Streit mit anderen Personen geraten, hieß es. Nach Informationen der staatlichen Zeitung "Al-Ahram" hatten die Mitarbeiter zwei jungen Männern den Eintritt verweigert. Diese seien später zurückgekehrt, um die Bar anzugreifen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.