Arbeiter rücken an, um drei Straßen zu reparieren
Absperren fürs Zudecken

An diesen drei Stellen wird es ab Montag eng, weil die Straßen saniert werden: (von links) in der Christian-Seltmann-Straße in Weiden-West, im weiteren Verlauf der Dr.-Kilian-Straße im Gewerbegebiet am Forst sowie am Hammerweg in der Pfeifferstraße. Bilder: Götz
Decke drüber: Na, wenn das mal so einfach wäre. Das Tiefbauamt der Stadt setzt für die Deckensanierung dreier Straßen im Stadtgebiet ab Montag drei Arbeitstage an. In der Folge sind die Straßen in dieser Zeit halbseitig oder gar völlig gesperrt. Betroffen sind:

die Christian-Seltmann-Straße: halbseitige Sperrung zwischen Joseph-Haas- und Aichingerstraße;

die Dr.-Kilian-Straße: halbseitige Sperrung zwischen Georg-Stöckel-Straße und der Auffahrt zur B 22 in Richtung Neustadt;

die Pfeifferstraße am Hammerweg: vollständige Sperrung zwischen der Johann-Sebastian-Bach- und der Grillparzerstraße.

In dieser Zeit wird dort die kaputte Schicht Asphalt abgefräßt, beschädigte Stellen werden ausgebessert und am Ende eine neue Deckschicht aufgebracht. Dies teilt die Stadt mit. Sie bittet obendrein um Verständnis, wenn es in dieser Zeit nicht ganz so flüssig vorangeht.

Apropos Verkehrsfluss: Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.