Arbeitslosenzahl in Bayern sinkt auf 238.800
«Vor allem die Frauen profitieren»

Symbolbild: dpa
Nürnberg. (dpa) Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im Juni auf rund 238.800 gesunken. Das waren 3,0 Prozent weniger als im Mai, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote ging um 0,1 Punkte auf 3,4 Prozent zurück. «Auch zum Vorjahr zeigt sich ein deutlicher Rückgang der Arbeitslosigkeit», erläuterte Behördenchef Markus Schmitz - im Juni 2014 waren knapp 10 300 mehr Menschen auf Jobsuche gewesen. «Vor allem die Frauen profitieren von der guten Arbeitsmarktlage im Freistaat. Sie weisen mit einer Zahl von 112 986 die niedrigste Arbeitslosigkeit in einem Juni seit 23 Jahren auf», betonte Schmitz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.