Auch ohne Schnee viel zu tun

Auch ohne Schnee viel zu tun (nm) Aktuell ist das Thema Wintersport zwar noch nicht, im Skilanglaufzentrum gibt es im Vorfeld der kommenden Saison dennoch viel zu tun. Auch am Donnerstag waren die Vorsitzenden des Förderkreises Rudi Pannrucker (links) und Manfred Gleißner (rechts) am Fuß des Entenbühls zu finden. Das Telefon war wichtiges Arbeitsgerät für organisatorische Vorbereitungen und Terminabsprachen. Kräftig zugepackt hat während der vergangenen Tage Alexander Klettner. Er verlegte rund 300 Quad
Aktuell ist das Thema Wintersport zwar noch nicht, im Skilanglaufzentrum gibt es im Vorfeld der kommenden Saison dennoch viel zu tun. Auch am Donnerstag waren die Vorsitzenden des Förderkreises Rudi Pannrucker (links) und Manfred Gleißner (rechts) am Fuß des Entenbühls zu finden. Das Telefon war wichtiges Arbeitsgerät für organisatorische Vorbereitungen und Terminabsprachen. Kräftig zugepackt hat während der vergangenen Tage Alexander Klettner. Er verlegte rund 300 Quadratmeter Granitplatten, die das Flossenbürger Granitwerk Helgert kostenlos zur Verfügung stellte. Der Belag sorgt dafür, dass sich Schnee und Schmutz in den beiden Gebäuden an Start und Ziel in Grenzen halten. Bild: nm
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.