Auflagen für Spielautomaten

Für Automatenhersteller und Gaststätten gelten strengere Auflagen bei Glücksspielgeräten. Die Bundesregierung billigte am Mittwoch eine Verschärfung der Spielverordnung. Der Einsatz darf künftig nur in Euro und Cent erfolgen, womit das "Punktespiel" verboten ist. Eingeführt wird eine Spielunterbrechung nach drei Stunden. Nach einer fünfjährigen Übergangsfrist dürfen in Gaststätten generell nur noch zwei Geldspielgeräte aufgestellt werden. Der maximale Verlust pro Stunde soll von 80 auf 60 Euro sinken. Automatiktasten werden verboten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.