Augsburger hat den größten Kürbis

Augsburger hat den größten Kürbis (dpa) Riesenkürbisse passen auf keine normale Waage. Bei der bayerischen Meisterschaft im Kürbiswiegen in Schwabhausen bei Dachau brachte das schwerste Exemplar am Wochenende 575 Kilo auf die Waage. Der mit 500 Euro dotierte Meistertitel ging an den Augsburger Andreas Hofmann, der mit Schülern den Riesenkürbis gezüchtet hatte. Streng nach den Regeln des Verbands Great Pumpkin Commonwealth (GPC) durfte der Kürbisstiel nicht länger als sieben Zentimeter sein und beim Gewic
Riesenkürbisse passen auf keine normale Waage. Bei der bayerischen Meisterschaft im Kürbiswiegen in Schwabhausen bei Dachau brachte das schwerste Exemplar am Wochenende 575 Kilo auf die Waage. Der mit 500 Euro dotierte Meistertitel ging an den Augsburger Andreas Hofmann, der mit Schülern den Riesenkürbis gezüchtet hatte. Streng nach den Regeln des Verbands Great Pumpkin Commonwealth (GPC) durfte der Kürbisstiel nicht länger als sieben Zentimeter sein und beim Gewicht nicht nachgeholfen werden. Die aufwendige Arbeit lohnt sich: Für das Saatgut von Riesenkürbissen wird bis zu 800 Euro bezahlt. Bild: dpa
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Schwabhausen (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.