Aus aller Welt

Geflohener weißer Tiger tötet Mann

Tiflis.(dpa) Ein während des schweren Unwetters in Georgien aus dem Zoo ausgebrochener weißer Tiger hat in Tiflis einen Mann angefallen und getötet. Sicherheitskräfte erschossen das Raubtier, teilte das Innenministerium am Mittwoch mit. Der Tiger war am Sonntag entlaufen und hatte sich in einem Lagerhaus versteckt. An der Grenze zu Aserbaidschan wurde unterdessen ein Pinguin gesichtet, der aus dem Tierpark geflohen war.

Auschwitz-Prozess: Gutachter zweifelt

Lüneburg.(dpa) Im Lüneburger Auschwitz-Prozess hat ein Historiker erneut Zweifel an Aussagen des Angeklagten geäußert. So hatte der frühere SS-Mann Oskar Gröning angegeben, während der Transporte aus Ungarn 1944 höchstens dreimal vertretungsweise Dienst an der Rampe getan zu haben. Wahrscheinlicher sei zumindest ein wöchentlicher Einsatz während der etwa zweimonatigen Ungarn-Aktion, erklärte der Experte am Mittwoch.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.